Osteopathie Angela Wettstein  Bern-Liebefeld 
Eine Behandlung ist unter anderem bei folgenden Beschwerden empfehlenswert:  Bewegungsapparat: Rücken-, Nacken-Gelenks- und Weichteilbeschwerden, bedingt durch Fehlstellung, Überlastung oder Verletzung wie Schleudertrauma, Sport- oder anderen Unfällen  Beschwerden am Kopf: verschiedenste Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Sinusitis, Kiefergelenksblockaden Herz- und Lungenbereich: unklare Herzbeschwerden, Asthma bronchiale, Bronchitis, nach Lungenentzündungen Verdauungsschwierigkeiten: Magenbrennen, Blähungen, Verstopfungen, um nur einige zu nennen… Gynäkologische Beschwerden bei Menstruation und Wechseljahren, Begleitung während  Schwangerschaft und nach der Geburt Säuglinge und Kleinkinder: nach schwierigen Geburten, bei Fehlhaltungen, Koliken, Reflux, Unruhe und Schlafstörungen Kinder und Jugendliche: Wachstumsstörungen, Fehlhaltungen, Mittelohrentzündung, Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitäts- Syndrom,  Unterstützung bei Zahnspangen-Therapie Behandlungsgrenzen:  Zerstörte Strukturen können mit Osteopathie nicht geheilt, die daraus resultierenden Beschwerden jedoch oftmals gelindert werden.  Falls diese nicht in unseren Kompetenzbereich gehören, werden Sie an zuständige Spezialisten weitergewiesen.  Die breite Palette an Behandlungstechniken erlaubt es für jeden Patienten (vom Säugling, über den Spitzensportler zum Senior) die adäquate Therapiemöglichkeit zu wählen!  Die Kosten: Der neue Tarif der Komplementärmedizin velangt eine Abrechnung in 5 Minuten-Schritten. Das heisst aktuell CHF 14.0 / 5 Minuten, bzw. maximum CHF 140.0.  Diese werden von allen Zusatzversicherungen für Komplementärmedizin zum grössten Teil übernommen. Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Versicherung!